Corona-Neuinfektionen

Spielt Schalke vor Fans? – Bald fällt die Entscheidung

Bleiben am Samstag die Ränge in der Gelsenkirchener Arena leer, wenn Schalke gegen Werder Bremen spielt? Bald fällt die Entscheidung.

Bleiben am Samstag die Ränge in der Gelsenkirchener Arena leer, wenn Schalke gegen Werder Bremen spielt? Bald fällt die Entscheidung.

Foto: Ina Fassbender / dpa

Gelsenkirchen.  Spielt Schalke am Samstag vor Fans – oder ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Gelsenkirchen zu hoch? Bald fällt die Entscheidung.

Seit Tagen bangen Fans und Verein: Dürfen zur Bundesliga-Begegnung Schalke 04 gegen Werder Bremen am Samstagabend Fans in die Arena oder nicht? Es steht und fällt mit dem Inzidenz-Wert. Bald soll die Entscheidung fallen. Am Donnerstagnachmittag veröffentlicht der FC Schalke 04 auf seiner Homepage: „Die Ticketzuteilung für das Heimspiel gegen Werder Bremen am Samstag (26. September., 18.30 Uhr) ist gestartet.“

Aktuelles Infektionsgeschehen: Möglich, dass die Partie ohne Zuschauer stattfindet

Weiter heißt es: „Alle S04-Fans, die eine Eintrittskarte angefragt haben, erhalten im Verlauf des Donnerstags (24. September) eine E-Mail mit einer Zusage oder Absage.“ Es sei aber aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens „kurzfristig möglich, dass die Partie ohne Zuschauer stattfinden muss.“ Alle Anhänger würden dann schnellstmöglich eine Benachrichtigung erhalten und das Geld umgehend erstattet bekommen.

Am Donnerstagmorgen lag die Sieben-Tages-Inzidenz (Zahl der Corona-Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) in Gelsenkirchen noch bei 37,6. Fans im Stadion seien aber erst ab einem Inzidenzwert von maximal 35 erlaubt – zumal der Verein eine Genehmigung bei der Stadt beantrage, heißt es aus dem Rathaus.

Rund 12.000 Plätze dürfen in der Arena vergeben werden

Dann könnten bis zu 20 Prozent der Plätze in der Arena vergeben werden, also rund 12.000. Bedingung ist ein entsprechendes Hygienekonzept und die Genehmigung des Gesundheitsamtes. Schalke hat die Entwicklung des Infektionsgeschehens seit Tagen bangend im Blick.

Wir berichten weiter, sobald die Entscheidung gefallen ist!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben