Diebstahl

Seniorin wird in der Straßenbahn in Gelsenkirchen beklaut

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Foto: Martin Möller

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.   Am 4. April wird eine Gelsenkirchenerin Opfer eines Taschendiebstahls. Ihre EC-Karte wird kurz darauf von einer Unbekannten genutzt.

Die Polizei sucht in einem Fall von Diebstahl und EC-Kartenbetrug mit einem Bild einer Überwachungskamera nach einer mutmaßlichen Täterin. Unbekannte hatten am 4. April einer Gelsenkirchenerin die Börse aus dem Einkaufsbeutel gestohlen. Die 62-Jährige stieg mit ihrem Rollator um 13.38 Uhr am Goldbergplatz in die Straßenbahn in Richtung Horst. Ihr Portemonnaie befand sich in einem Beutel, der an einem Griff des Rollators hing.

Als sie die Bahn an der Adlerstraße in Beckhausen verließ, fehlten ihre Geldbörse mit Bargeld, EC-Karte und persönliche Papiere. Um 13.50 Uhr hob eine unbekannte Frau mit der gestohlenen EC-Karte Geld an einem Automaten am Springemarkt in Buer ab.

Hinweise an die Polizei unter den Rufnummern 0209 / 365 8112 oder -8240.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik