Unfallflucht

Polizei sucht nach geflohenem Unfallfahrer und Zeugen

Eine Passantin fand den Verletzten und setzte einen Notruf ab.

Foto: Hendrik Schulz

Eine Passantin fand den Verletzten und setzte einen Notruf ab. Foto: Hendrik Schulz

Gelsenkirchen.   38-Jähriger wird beim Zusammenstoß schwer verletzt, der Fahrer des Unfallwagens flüchtet. Nun sucht die Polizei eine unbekannte Helferin.

Die Polizei sucht nach dem Verursacher und Zeugen eines Unfalls, der sich nach Angaben des Unfallopfers (38) am Dienstag, 13. Juni, zwischen 22 und 23 Uhr auf der Bokermühlstraße ereignet haben soll. Der 38-Jährige stieß demnach beim Überqueren der Bokermühlstraße in Höhe der Kreuzung zur Hiberniastraße mit einem dunklen Pkw zusammen. Der Fahrer flüchtete, ließ den Schwerverletzten liegen. Eine Passantin fand den Verletzten und setzte einen Notruf ab.

Die Polizei bittet den Unfallverursacher, sich unter den Rufnummern 0209 365-6230 oder -2160 zu melden. Zudem sucht sie die unbekannte Helferin sowie weitere Zeugen des Geschehens.

Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik