Musiktheater im Revier

Musiktheater geht mit besonderem Event in die Sommerpause

Das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier geht mit besonderem Event in die Sommerpause: Ende Juni gibt es die Wunschkonzert-Show Fifty-Fifty.

Das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier geht mit besonderem Event in die Sommerpause: Ende Juni gibt es die Wunschkonzert-Show Fifty-Fifty.

Gelsenkirchen.  Das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier geht mit besonderem Event in die Sommerpause: Ende Juni gibt es die Wunschkonzert-Show Fifty-Fifty.

Das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier (MiR) verabschiedet sich von seinen Zuschauern und -hörern in die Sommerferien - mit einem ganz besonderen Event. Am letzten Tag der Spielzeit, am Sonntag, 28. Juni, wird es eine weitere Auflage der Wunschkonzert-Show Fifty-Fifty geben.

Gelsenkirchen: Ausblick auf den Musiktheater-Spielplan beim Wunschkonzert

Dann präsentieren Anke Sieloff, Christa Platzer, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller ab 20.15 Uhr das Best-Of aus den ersten beiden Ausgaben von Fifty-Fifty. Dieses Mal ist neben Wolfgang Wilger an den Tasten auch die gesamte Band mit dabei. Daneben zeigen Showmaster Carsten Kirchmeier und eine Reihe musikalischer Sondergäste, was der Spielplan des MiR ab September für die Zuschauer bereit hält.

Auch dieses Mal können können die Zuschauer mitbestimmen, wohin der Abend gehen wird: im Chat auf mir.ruhr/alternativ oder durch die Live-Umfragen auf der Facebook-Seite des MiR. Wer diese Show unter besonderen Umständen genießen möchte, hat dieses Mal die Möglichkeit, den Livestream im Kino zu erleben. Die Schauburg überträgt „Fifty-Fifty: Limited Edition“ live mit Popcorn und Getränken. Weitere Informationen gibt es im Internet unter musiktheater-im-revier.de

Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben