Verkehrsunfall

Motorradfahrer bei Unfall in Gelsenkirchen verletzt

Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Foto: Michael Kleinrensing/Archiv

Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Michael Kleinrensing/Archiv

Gelsenkirchen.  Ein 36-jähriger Gelsenkirchener ist bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Mann verlor auf dem Nordring die Kontrolle über sein Motorrad.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 36-jähriger Motorradfahrer am Dienstag gegen 15.35 Uhr in Gelsenkirchen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Motorrad auf dem Nordring aus Richtung Gladbeck kommend in Richtung Buer. An der Einmündung zur A52 wollte er nach rechts in die Vinckestraße abbiegen.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Dabei verletzte er sich so schwer, dass ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus brachte, wo er stationär verhandelt wurde. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik