Unfall

Motorradfahrer aus Gladbeck in Gelsenkirchen schwer verletzt

Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer aus Gladbeck ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer aus Gladbeck ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen/Gladbeck.  Bei einem Unfall in Gelsenkirchen hat sich ein Motorradfahrer aus Gladbeck schwere Verletzungen zugezogen. Er stieß mit einem Golf zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 60-jähriger Motorradfahrer wurde am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Emscherstraße in Gelsenkirchen-Erle schwer verletzt.

Der Mann aus Gladbeck war dort nach Angaben der Polizei gegen 14 Uhr mit seiner Piaggio in Richtung Adenauerallee unterwegs. In einer Kurve unweit der Emscherstraße überholte der 60-Jährige zwei vorausfahrende Kradfahrer. Hierbei kollidierte er mit dem entgegenkommenden VW Golf eines 41-jährigen Mannes aus Herten. Nach der Kollision stürzte der Kradfahrer zu Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Gelsenkirchener Krankenhaus.

Der VW und das Krad wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 8000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben