Notfälle

Mehrere Organisationen bieten Erste-Hilfe-Kurse an

Wichtige Handgriffe werden vermittelt. Teilnehmer üben die Herzdruck-Massage, um im Notfall Leben retten zu können.

Wichtige Handgriffe werden vermittelt. Teilnehmer üben die Herzdruck-Massage, um im Notfall Leben retten zu können.

Foto: Malteser

Gelsenkirchen.   Mittlerweile wird das Wissen in Gelsenkirchen kompakt an einem Tag vermittelt. Auch für Fortgeschrittene ist Weiterbildung möglich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Erste-Hilfe-Kursus zu absolvieren, ist für manche ein Muss: Zum Beispiel für diejenigen, die einen Führerschein machen, für Übungsleiter oder Trainerschein-Anwärter oder für betriebliche Ersthelfer. „Wer aber feststellt, dass man so gar nicht mehr weiß, wie man anderen im Notfall helfen kann, der sollte das Wissen wieder auffrischen“, sagt Peter Mendritzki vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Im Sundern 15.

Zweimal im Monat bietet die Organisation einen Grundlehrgang an und zweimal eine Fortbildung. Seit 2015 sind die Lehrgänge auf neun Unterrichtseinheiten à 45 Minuten an einem Tag beschränkt – von 8 -15.30 Uhr und nicht wie früher auf mehrere Tage in der Woche verteilt.

Viele haben Angst vor Fehlern

„Ich habe noch nie erlebt, dass in einer Notsituation Menschen anderen nicht helfen wollen“, sagt Peter Mendritzki. Aber viele haben Angst, etwas falsch zu machen. Dabei habe sich gerade in der Ersten Hilfe viel geändert.

Man sei längst davon abgekommen, wenn jemand nach einem Unfall friert, zu hinterfragen, warum ihm jetzt kalt ist und ob er solche Symptome schön früher mal hatte. „Wir gucken jetzt, was passiert ist und helfen. Das heißt, wenn jemandem kalt ist, bekommt er eine Decke, damit er wärmer wird. Und, wenn jemand eine starke Blutung hat, dann wird ein Druckverband angelegt.“ Ein Kursus beim DRK kostet 30 Euro, anmelden kann man sich online unter peter.mendritzki@drk-ge.de.

Hier kann man sich anmelden.

Die Johanniter in der Emscher Straße 14 bieten für 40 Euro Erste-Hilfe-Kurse an, die jeweils an einem Tag von 8.30-16.15 Uhr laufen. Vier Kurse werden im Monat April angeboten, drei Grundkurse und ein Kursus für Fortgeschrittene. Verbindlich anmelden kann man sich unter 701040 und online unter Johanniter.de. Wer einen Kursus bei den Maltesern machen möchte, kann zu der Organisation in der Daimler Straße 8, Kontakt aufnehmen unter 408 589 03 oder unter info.gelsenkirchen@malteser.org.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben