Zeugen gesucht

Mann bedroht und bestiehlt Patientin (72) in Krankenzimmer

Ein Unbekannter hat eine 72-Jährige in einem Krankenzimmer bedroht und bestohlen.

Foto: Imago

Ein Unbekannter hat eine 72-Jährige in einem Krankenzimmer bedroht und bestohlen. Foto: Imago

Gelsenkirchen-Buer.   Eine Patientin ist in ihrem Krankenhaus-Zimmer in Gelsenkirchen bestohlen worden. Dabei wurde sie auch mit einem Schraubendreher bedroht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 72-jährige Patientin des Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer ist an Silvester in ihrem Zweibettzimmer bestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte die Frau gegen 19.15 Uhr, wie jemand ihr Zimmer betrat. Wegen eines zugezogenen Trennvorhangs konnte die Frau den Eintretenden zunächst nicht sehen.

Als sie dann Geräusche aus Richtung der Schränke hörte, zog sie den Vorhang beiseite und sah einen Mann, der das Wertfachs ihres Schrankes mit einem Schraubendreher aufhebelte und daraus Geld entnahm.

Daraufhin ging die Frau auf den Unbekannten zu, um ihm das Geld wieder abzunehmen. Der Mann bedrohte die Frau dann mit dem Schraubendreher, steckte das Geld in seine Hosentasche und flüchtete.

Mit dieser Beschreibung sucht die Polizei den Unbekannten

  • "südländisches Erscheinungsbild"
  • circa 40 bis 45 Jahre alt
  • circa 1,65 Meter groß
  • trug schwarze Hose und schwarze Kappe

Die Polizei erhofft sich Zeugenhinweise an Tel. 0209/ 365 -8112 oder -8240.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik