Unfall

Junge wird in Gelsenkirchen von Auto erfasst und verletzt

Ein Junge ist in Gelsenkirchen auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden. Der Zehnjährige wurde schwer verletzt.

Ein Junge ist in Gelsenkirchen auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden. Der Zehnjährige wurde schwer verletzt.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  Ein Junge ist am Freitag in Gelsenkirchen zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen. Ein Auto erfasste ihn und verletzte ihn schwer.

Ein Zehnjähriger ist an der Bokermühlstraße in Gelsenkirchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge sei am Freitagnachmittag gegen 17.30 Uhr unvermittelt vom Gehweg zwischen zwei geparkten Autos hindurch auf die Straße gelaufen, teilte die Polizei mit.

Junge wird vom Auto erfasst und schwer verletzt

Dort sei er vom Wagen eines 22-jährigen Bochumers erfasst worden. Ein Rettungswagen brachte das Kind zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. (red/dpa)

Nachrichten aus Gelsenkirchen direkt ins Postfach: Hier für den Gelsenkirchen-Newsletter anmelden!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben