Ein Stück Geschichte

Jede Menge Kohle in Vitrinen und Regalen in Rotthausen

Jede Menge Kohle: In der Bergbausammlung Rotthausen gibt es auch eine breite geologische Sammlung.

Jede Menge Kohle: In der Bergbausammlung Rotthausen gibt es auch eine breite geologische Sammlung.

Foto: Martin Möller

Gelsenkirchen.  Nach Vitrinen und Schränken für ihre Bergbausammlung haben sie ursprünglich nur gesucht – daraus wurde der Grundstock einer Gesteinssammlung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die geologische Sammlung in der Bergbausammlung Rotthausen hat ihren Standort eher zufällig gefunden, erklärt Karlheinz Rabas, der die Sammlung leitet. Beim Aufbau wurden damals auch Vitrinen und Schränke gesucht. In einem Keller der ehemaligen Bergschule in Moers wurden die leidenschaftlichen Traditionshüter letztendlich fündig. Es fanden sich drei Thekenschränke, die übernommen werden konnten.

In eine erdgeschichtlich zeitliche Reihenfolge gebracht

Und dann kam die Überraschung: Beim Abholen dieser Schränke stellte sich heraus, dass sie nicht leer, sondern voller Mineralien waren. Echte Schätze für Karlheinz Rabas und seine Bergbausammlung.

Weil sich in der Sammlung in Rotthausen schon Mineralien befanden, mussten die neuen Errungenschaften zeitlich richtig eingeordnet werden. Mit dieser Arbeit wurde Professor Rubach betraut, der die Fundstücke mit den bereits in der Bergbausammlung vorhandenen Mineralien in eine erdgeschichtlich zeitliche Reihenfolge brachte.

Die einzelnen Fundstücke wurden akribisch registriert, beschriftet und für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Zu sehen sind sie in attraktiven Kästen unter Glas mit Beschriftungen, so dass man sich – ohne sie zu beschädigen – einen guten Überblick über die Schätze der Erde verschaffen kann.

Versteinerungen aus dem Zeitalter des Karbons

Neben den gefundenen Versteinerungen aus dem Zeitalter des Karbons enthält die Sammlung auch Mineralien aus anderen Erdzeitabschnitten und Regionen. Bei der Kohle finden sich Stücke vom Torf über die Braunkohle bis zu den einzelnen Steinkohlesorten. Ein ganz großer Brocken Anthrazitkohle aus der Lagerstätte Ibbenbüren ist ebenfalls in Rotthausen zu besichtigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben