Fahndung

Polizei sucht mit Fotos nach dreisten Tankstellen-Dieben

An einer Tankstelle wurde der 74-Jährige abgelenkt und bestohlen.

Foto: Oliver Berg/Symbolbild

An einer Tankstelle wurde der 74-Jährige abgelenkt und bestohlen. Foto: Oliver Berg/Symbolbild

Gelsenkirchen.  Mit Fahndungsfotos sucht die Gelsenkirchener Polizei nach zwei Dieben. Die Männer sollen einen Autofahrer an einer Tankstelle bestohlen haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Diese vermeintlichen Helfer entpuppten sich als dreiste Diebe: Bereits am Freitag, 25. August, wollte ein 74-jähriger Gelsenkirchener gegen 22.35 Uhr seinen Wagen an einer Tankstelle auf der Grothusstraße in Heßler tanken.

Der Tankdeckel des Autos ließ sich zunächst nicht öffnen. Zwei bislang unbekannte Männer boten dem Gelsenkirchener darauf Hilfe an.

74-Jähriger wurde am Kofferraum abgelenkt

Während einer der Unbekannten laut Polizei den 74-Jährigen am Kofferraum des Wagens ablenkte, entwendete sein Komplize persönliche Papiere aus einer Tasche im Fahrzeuginneren. Anschließend verschwanden beide.

Die Männer sollen etwa 25 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Sie haben eine normale Statur und hatten dunkle Haare. Die Videoüberwachungsanlage der Tankstelle filmte die beiden Unbekannten. Ein Amtsrichter in Essen hat die Kamera-Aufnahmen nun zur Fahndung freigegeben.

Zeugen-Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter 0209/365 8212 oder -8240 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik