Wohnungsdurchsuchung

Gelsenkirchener Polizei stellt Marihuana sicher

Die Polizei hat eine Wohnung in der Gelsenkirchener Altstadt durchsucht und Drogen gefunden.

Die Polizei hat eine Wohnung in der Gelsenkirchener Altstadt durchsucht und Drogen gefunden.

Foto: Olaf Ziegler

Gelsenkirchen-Altstadt.   Die Gelsenkirchener Polizei hat eine Wohnung in der Altstadt durchsucht. Auch ein Drogenspürhund war dabei. Der Vierbeiner wurde fündig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Polizeieinsatz mit einer Wohnungsdurchsuchung in der Gelsenkirchener Altstadt hat es am Mittwoch gegeben. Auch ein Drogenspürhund war vor Ort.

Der Einsatz begann gegen acht Uhr am Mittwochmorgen. Auf Beschluss der zuständigen Staatsanwaltschaft Essen durchsuchten Polizeibeamte die über einem Spielbetrieb gelegene Wohnung eines 28-jährigen Gelsenkircheners in der Lohfeldstraße, gegen den ein Ermittlungsverfahren läuft. Die Beamten fanden eine geringe Menge Marihuana, nach WAZ-Informationen rund 20 Gramm. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben