Urlaub in deiner Stadt

Gelsenkirchener Hotels bieten Zimmer für den Heimurlaub

Ein sonniges Plätzchen als Fotomotiv mitten in der Stadt: Für Urlaub in Gelsenkirchen werben (v.l.)  Britta Schulmann, Sabine Bourgois (beide Tourist-Info), Willi Weßels (Geschäfstführer SMG), Jochen Rönisch (Direktor Maritim-Hotel) und Dino Klass (Direktor Courtyard-Hotel) sowie Steffi Wütscher (Tourist-Info) vor dem Hans-Sachs-Haus.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Ein sonniges Plätzchen als Fotomotiv mitten in der Stadt: Für Urlaub in Gelsenkirchen werben (v.l.) Britta Schulmann, Sabine Bourgois (beide Tourist-Info), Willi Weßels (Geschäfstführer SMG), Jochen Rönisch (Direktor Maritim-Hotel) und Dino Klass (Direktor Courtyard-Hotel) sowie Steffi Wütscher (Tourist-Info) vor dem Hans-Sachs-Haus. Foto: Joachim Kleine-Büning

Gelsenkirchen.   Fünf Hotels bieten an einem Sommerwochenende wieder Zimmerkontingente für Gelsenkirchener an. Dazu gibt es ein besonderes Tourismus-Paket.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Ebertstraße ist Dienstag eine Wohlfühl-Oase auf Zeit: mit Strandkörben, Liegestühlen (natürlich blau-weiß gestreift), Palmen, sattgrünem Rollrasen – und demonstrativer Ferien-Stimmung. Hoteliers, Gelsenkirchener Stadtmarketing SMG und Mitarbeiter der Tourist-Info im Hans-Sachs-Haus haben lässig Position bezogen im Dienste der Eigenwerbung. „Urlaub in Deiner Stadt“ geht weiter.

Übernachtungen und touristische Angebote

Am Wochenende 10. bis 12. August können Gelsenkirchener und ihre Gäste wieder günstig in der Stadt nächtigen, zudem wurde erneut ein umfangreiches Begleitpaket mit touristischen Angeboten von der Stadtrundfahrt bis zum Zoom-Besuch geschnürt. Teilweise sind die Plätze begrenzt, die Anmeldung sollte also zeitig erfolgen. Ausnahme: Die Arena-Führung für 5 Euro. Diese Buchungen werden über Schalke abgewickelt und sind erst zwei Monate vor dem 10. August möglich.

Fünf Hotel-Betriebe machen mit. Ausgeschert ist das Ibis-Style, das 2017 noch als Intercity-Hotel mit am Start war. Nicht dabei ist diesmal auch das Schloss Berge. Das Haus ist für den Zeitpunkt bereits anderweitig belegt. Buchungen sind generell ab Mittwoch (18. April) möglich.

Die ersten Anfragen liegen bereits vor

345 Buchungen registrierte die SMG 2017, die Tendenz ist steigend. „Die Gelsenkirchener sind sehr interessiert. Die ersten Anfragen liegen schon vor“, sagt Wilhelm Weßels von der SMG und betont: „Das ist für die Stadt und das Stadtmarketing gut. Denn jeder, der begeistert ist von Gelsenkirchen, ist auch ein guter Botschafter für die Stadt.“

Wie in fünf Jahren zuvor gilt: Jede Übernachtung kostet pro Person und (Hotel)-Stern ganze zehn Euro. Das heißt, wer im Vier-Sterne-Haus mit zwei Personen eine Übernachtung bucht, ist mit gerade einmal 80 Euro dabei.

Übernachtungszahlen in Gelsenkirchen positiv

Im vergangenen Jahr ist beispielsweise das Courtyard by Marriott mit 60 Zimmern in die Vermarktung gestartet, am Ende wurden gar 79 Zimmer gebucht. 2018 macht das Haus wieder mit, mit dabei ist auch das Maritim am Stadtgarten und quartiert Gäste wie gehabt bevorzugt in den oberen Etagen ein – zum Kurzurlaub mit Ausblick. „Wir machen gerne mit und sind über jeden Gast froh, der zusätzlich nach Gelsenkirchen kommt“, sagt Hoteldirektor Jochen Rönisch. Zimmer bieten auch das Ambient Hotel zum Schwan, Art Hotel Monopol, Buerer Hof und Heiner’s Parkhotel.

Insgesamt, stellen die Hoteliers fest, seien die Übernachtungszahlen in Gelsenkirchen positiv, sei die Auslastung gestiegen. Im Maritim liege sie bei rund 60 Prozent, im Courtyard „deutlich jenseits“ dieser Marke, sagt Hotelchef Dino Klass. Nach oben gehen sie auch stets, wenn Schalke erfolgreich ist. Je besser der Bundesligist ist, „desto zufriedener sind wir. Da sind wir hautnah verbunden“, sagt Rönisch. In der kommenden Spielzeit dürften wieder mehr internationale Gäste die Zimmer belegen...

> Info: Spielregeln und Anmelde-Möglichkeiten

Wer bucht, muss in Gelsenkirchen wohnen, kann aber bis zu drei Freunde einladen.

Zum Angebot zählt wieder ein Tourismus-Paket mit vergünstigten Angeboten für Schwimmbäder, Museen, Sportparks oder den Zoom. Buchung: Hotline: 0209 169 39 68 oder direkt in der Tourist-Info im Hans-Sachs-Haus.
www.gelsenkirchen.de/freizeit

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben