Raub & Seniorin

Gelsenkirchen: Räuber entreißen Seniorin (89) Geldbörse

Eine Seniorin ist am Donnerstag, 12. Mai, in Gelsenkirchen von zwei Räubern angegriffen worden. Einer der Täter riss ihr das Portemonnaie aus der Handtasche.

Eine Seniorin ist am Donnerstag, 12. Mai, in Gelsenkirchen von zwei Räubern angegriffen worden. Einer der Täter riss ihr das Portemonnaie aus der Handtasche.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Gelsenkirchen-Buer.  Zwei Männer haben eine Seniorin in Gelsenkirchen beraubt. Die 89-Jährige mit Rollator wurde von hinten angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Seniorin ist am Donnerstag, 12. Mai, in Gelsenkirchen von zwei Räubern angegriffen worden. Einer der Täter riss ihr das Portemonnaie aus der Handtasche.

Räuber hält Seniorin in Gelsenkirchen von hinten fest, Komplize stiehlt Geldbörse

Die 89-jährige Seniorin mit Rollator wurde am Donnerstag um 11.45 Uhr von einem Mann gewaltsam von hinten festgehalten, während sein Komplize ihr die Geldbörse aus der Handtasche zog. Das Duo hatte zunächst versucht, die ältere Dame an der Vom-Stein-Straße/Cranger Straße in ein Gespräch zu verwickeln, um heimlich an ihre Geldbörse zu kommen. Weil das aber nicht klappte, wendeten sie kurz darauf Gewalt an.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Gelsenkirchen verpassen? Dann können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren +++

Ohne es zu bemerken, folgten die beiden Taschendiebe der Frau. An der Erlestraße wurde sie dann durch einen der Räuber von hinten festgehalten, während der Mittäter das Portemonnaie aus ihrer Handtasche riss. Die Täter flüchteten danach über die Vom-Stein-Straße in Richtung Vinckestraße.

Es soll sich um circa 30 Jahre alte Männer von schlanker Statur gehandelt haben. Beide Männer sollen die Seniorin auf einer ihr unbekannten Sprache angesprochen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Kontakt: 0209 365 8112 oder 0209 365 8240.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gelsenkirchen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben