Hebammen

Gelsenkirchen: Familienhebammen unterstützen junge Familien

Ein neugeborenes Mädchen in den Händen einer Hebamme: Zusätzlich zur telefonischen Beratung soll es in Gelsenkirchen wieder Präsenz-Angebote geben. Am 17. Juni startet die Hebammen-Sprechstunde in Gelsenkirchen-Buer.

Ein neugeborenes Mädchen in den Händen einer Hebamme: Zusätzlich zur telefonischen Beratung soll es in Gelsenkirchen wieder Präsenz-Angebote geben. Am 17. Juni startet die Hebammen-Sprechstunde in Gelsenkirchen-Buer.

Gelsenkirchen  Zusätzlich zur telefonischen Beratung soll es wieder Präsenz-Angebote geben. Am 17. Juni startet die Hebammen-Sprechstunde in Gelsenkirchen-Buer.

Die Familienhebammen der Stadt Gelsenkirchen betreuen und unterstützen werdende und junge Familien in belasteten Lebenslagen auch in der Corona-Zeit. „Eine Schwangerschaft legt keine Pause ein“, so Ariane Giesen, Leiterin des städtischen Hebammen-Teams. So seien die Familienhebammen auch weiter für Fragen und Anliegen von Schwangeren und jungen Familien erreichbar. Eine telefonische Beratung wird von Montag bis Donnerstag zwischen 8.30 und 10 Uhr unter der Rufnummer 0209 169 2642 angeboten, per Mail an familienhebammen@gelsenkirchen.de.

Eine Familie wird in Sprechstunde betreut - Hygiene gewährleistet

Zusätzlich werden nach und nach wieder Präsenz-Angebote aufgenommen, die seit März wegen des Corona-Lockdowns ausgesetzt waren. Als Erstes startet ab dem 17. Juni die Hebammen-Sprechstunde in Buer. „Da dort immer nur eine Familie betreut wird, ist das unter Einhaltung der Hygienevorschriften gut zu bewältigen“, so Rachel Hoffknecht, die die Sprechstunde leitet. Das Angebot (auch in den Sommerferien) findet mittwochs von 14 bis 16 Uhr in Raum 19 im Rathaus in Buer statt. Eine vorherige Anmeldung und Terminvereinbarung telefonisch oder per Mail ist notwendig.

Zentrale vermittelt Hebammen, Baby-App hält wichtige Auskünfte bereit

Neben den Familienhebammen stehen frisch gebackenen und werdenden Eltern bei der Stadt noch weitere Angebote zur Verfügung. Die Hebammenzentrale vermittelt freiberufliche Hebammen (www.gelsenkirchen.de/hebammenzentrale) und die Baby-App informiert über wichtige Termine und Adressen rund um Schwangerschaft und Elternsein (www.gelsenkirchen.de/babyapp). Angebote für Familien befindet sich außerdem unter: www.gelsenkirchen.de/familie

Lesen Sie hier mehr Nachrichten aus Gelsenkirchen

Oder folgen Sie uns auch auf Facebook

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben