Feuer

Feuerwehr Gelsenkirchen löscht Balkon-Brand in Beckhausen

Hohe Flammen schlugen über die Brüstung des Balkons im Hochparterre in der Otto-Hue-Straße in Gelsenkirchen-Beckhausen.

Hohe Flammen schlugen über die Brüstung des Balkons im Hochparterre in der Otto-Hue-Straße in Gelsenkirchen-Beckhausen.

Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen-Beckhausen.  In Gelsenkirchen-Beckhausen ist auf einem Balkon ein Feuer ausgebrochen. Warum das passiert ist, ist nun Bestandteil polizeilicher Ermittlungen.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag in Gelsenkirchen-Beckhausen auf der Otto-Hue-Straße das Inventar auf einem Balkon in Brand geraten.

Gegen 17 Uhr ereilten gleich mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr in Gelsenkirchen. Sie alle schilderten den Brand nach Auskunft der Feuerwehr sehr detailliert. Die Flammen seien schon von Weitem aus zu sehen gewesen.

Polizei Gelsenkirchen ermittelt nach Balkon-Brand in Sachen Brandursache

Die Feuerwehr schickte Einheiten der Feuerwachen Buer und Hassel zum Unglücksort. Vor Ort bestätigten sich die Angaben der Anrufer. Die Einsatzkräfte leiteten umgehend Löschmaßnahmen ein. Gleichzeitig kontrollierten zwei Trupps das Innere des Gebäudes wie auch die zum Balkon gehörige Wohnung. Da die Bewohner nicht zu Hause waren, musste die Feuerwehr die Wohnungstür aufbrechen, um das Innere zu kontrollieren zu können.

Der Brand war rasch gelöscht. Der Einsatz war nach einer dreiviertel Stunde beendet. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben