Kriminalität

Geldbörse einer 63-Jährigen gestohlen: Polizei fahndet

Die Gelsenkirchener Polizei fahndet öffentlich nach einer Frau. 

Die Gelsenkirchener Polizei fahndet öffentlich nach einer Frau. 

Gelsenkirchen.   Unbekannte Täter haben die Geldbörse einer 63-jährigen Gelsenkirchenerin gestohlen. Die Polizei fahndet jetzt nach einer verdächtigen Frau.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gelsenkirchener Polizei fahndet öffentlich nach einer Frau, die die Geldbörse einer 63-jährigen Gelsenkirchenerin geklaut haben soll. Unbekannte Täter hatten bereits am 2. Oktober 2018 das Portemonnaie aus dem Rucksack der Frau entwendet, die mit dem Linienbus vom Musiktheater zur Idastraße unterwegs war. Zuhause stellte sie nach Polizeiangaben den Verlust ihrer Geldbörse mitsamt EC-Karte fest.

Am selben Tag holte die verdächtige Frau mit dieser Karte Bargeld an einem Geldautomaten am Schürenkamp ab. Die Videoüberwachungskamera der Bank filmte den Vorgang. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Fahndung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise unter 0209 / 365-8112 oder -8240.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben