Einbruch

Einbruch: Polizei schnappt 14-Jährigen in Gelsenkirchen

Die Gelsenkirchener Polizei hat einen jugendlichen Einbrecher (Symbolfoto) dingfest gemacht.

Die Gelsenkirchener Polizei hat einen jugendlichen Einbrecher (Symbolfoto) dingfest gemacht.

Foto: Daniel Maurer/dpa

Gelsenkirchen-Buer.  Einen jugendlichen Einbrecher hat die Gelsenkirchener Polizei am Samstag festgenommen. Der 14-Jährige hatte zwei Messer gestohlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gelsenkirchener Polizei hat am Samstag, 30. November, einen 14-jährigen Gladbecker nach seinem kurzen Beutezug vorläufig festgenommen. Gegen 1.55 Uhr hatte der Jugendliche auf der Hochstraße in Gelsenkirchen-Buer das Schaufenster eines Geschäfts eingeschlagen und zwei Messer gestohlen.

Zeugen schlagen Alarm, dann klicken die Handschellen

Aufmerksame Zeugen alarmierten aber umgehend die Polizei, die den 14-Jährigen noch in Tatortnähe stellen konnte. Die Beute wurde von den Beamten sichergestellt und der 14-Jährige im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder eventuellen weiteren Tätern machen können, werden gebeten, sich unter den Rufnummern 0209 365 7512 (Kriminalkommissariat 15) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache) zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben