Fußball-Weltmeisterschaft

Die verrücktesten WM-Artikel: Gelsenkirchen bekennt Farbe

Ein Strich, drei Farbstreifen: die Schminke setzt ruckzuck Akzente. Sie wieder zu entfernen, hat jedenfalls deutlich länger gedauert als der Farbauftrag.

Foto: Joachm Kleine-Büning

Ein Strich, drei Farbstreifen: die Schminke setzt ruckzuck Akzente. Sie wieder zu entfernen, hat jedenfalls deutlich länger gedauert als der Farbauftrag. Foto: Joachm Kleine-Büning

Gelsenkirchen.   Vom WM-Wackelohr bis zur Wimper, vom Knabberschüsselchen bis zum Tischkicker – bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 bekennen viele mal wieder Farbe. Auch in Gelsenkirchen.

Wer will noch mehr – wer hat überhaupt noch keine? Dann ist es aber höchste Zeit: Am Donnerstag um 17 Uhr findet schließlich das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland statt. Und das erste Spiel der Löw’schen Elf dürfen wir uns dann am Sonntag, 17. Juni, angucken. Anpfiff: 17 Uhr.

Aber zurück zur Eingangsfrage: Wer hat noch keine....Fan-Artikel? Wir haben uns mal im lokalen Handel umgeschaut.

Alles für die Verkleidung

Für kleines Geld gibt es im Ein-Euro-Shop so ziemlich alles, was man für die individuelle Verkleidung braucht. Schminke, Fahne, Windrad, Tasse, Mütze, Kappe, WM-Wackelohren am Haarreif, Armbänder. Der Kracher aber ist der vierteilige Rad-Bikini – schwarz-rot-güldene Radkappenbezüge, geprüft bis Tempo 250. Aber auf Schnelligkeit kommts ja bei dieser WM nicht so an. Wo doch der Bundes-Jogi seinen schnellsten Flügelflitzer Leroy Sané gerade wieder zurück auf die Insel geschickt hat.

Gerüstet für den richtigen WM-Durst hat sich übrigens natürlich auch der Getränke-Handel. Umgucken und Preise vergleichen lohnt sich.

Worauf das fußballgeübte Auge in der Galeria Kaufhof zuerst schaut? Seien Sie tapfer: „CR7“, der Männerduft mit den Initialen eines gewissen Cristiano Ronaldo. Ob der auch frisch auflegt, bevor er auf den Rasen läuft – so wie Julian Draxler? Man stelle sich vor, das machen alle 22 Spieler. Armer Schiri!

Soweit der kleine Abstecher zu den spielerischen Duftnoten.

Auch die Galeria glänzt mit einer eigenen Fan-Artikel-Abteilung (schräg links hinter Ronaldo). Punker-Perücke, Popcorn-Eimer, Puzzle (mit Sané), Tischkicker, Ballons, Trikots, Bettwäsche. Rasseln in Schwarz-Rot-Gold, WM-Playmobil – und, ob Sie es glauben oder nicht: die hochwertige Deutschland-Pfanne! Vielleicht, wenn es mal um die Wurst geht. . .

Was das Auge schon kennt

Dass das Xenos-Angebot zur WM gleich Null ist, mag an der Herkunft des Unternehmens liegen. Schließlich spielen die Oranjes bei dieser WM auch nicht mit. Also noch mal schnell bei Müller an der Bahnhofstraße reinschauen. Nach zwei ausführlichen Auslagestudien entdeckt das Auge schnell, was es schon kennt. Es sei denn. . . diese Schale für Knabbereien während der Spiele. Unterlage wie ein Fußballfeld, im Gestänge drei Ball-Schüsselchen. Bierdeckel gibt’s und Schnäppsken in drei Sorten (Kirsche, Feige, Williams-Birne) gleich daneben. Und die niedliche kleine Konfetti-Rakete, die könnte auch gut zu gebrauchen sein.

Unser Resümee: Den Fans sind bei Verkleidung und Dekoration von Fernsehzimmer und Fahrzeug so gut wie keine Grenzen gesetzt. Tassen, Becher, Pappteller, Servierten. . . Fußballherz, was willst du mehr. Und wer meint, er sieht nicht richtig, sollte die WM-Spezialbrille aus Plaste vielleicht mal kurz beiseite legen. . . Vielleicht verschwinden dann auch die Kopfschmerzen? Und wenn dann mal ein Auge tränt, muss es nicht am schlechten Spiel liegen, sondern vielleicht daran, dass die schwarz-rot-goldenen Kunstwimpern nicht akkurat sitzen. Und jetzt: Auf eine erfolgreiche WM!

Banner "WM-2018"

Zur WM-Sonderseite

Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik