Emscher

Die Pegel der Emscher können online nachverfolgt werden

Die Niederschläge in Gelsenkirchen haben zum kurzzeitigen Anstieg des Emscher-Pegels geführt.

Die Niederschläge in Gelsenkirchen haben zum kurzzeitigen Anstieg des Emscher-Pegels geführt.

Foto: Hans Blossey / Archiv

Gelsenkirchen.   Die Niederschläge in Gelsenkirchen haben zum kurzzeitigen Anstieg des Emscher-Pegels in Buer-Sutum geführt. Pegelstand ist online abrufbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Niederschläge der vergangenen Tage haben zu einem kurzzeitigen Anstieg des Emscher-Pegels in Buer-Sutum geführt: Im Laufe des Donnerstags erreichte der Fluss eine Höhe von 3,45 Metern. Zuvor führte die Emscher noch mit 75 Zentimetern „normales Niedrigwasser“ .

Das Gewässer führte die Niederschläge rasch ab, in die Nähe der Hochwassermarke gelangte der Pegel nicht – dieser liegt erst bei 4,12 Meter. Im Laufe des Freitags sank der Pegel wieder stetig. Gegen Mittag stand die Emscher bei 1,90 Metern. Tendenz: weiter sinkend.

Wassermassen dieser Woche waren kein Problem

Wie bei der Emscher typisch, stieg der Wasserstand damit nur kurz einmal steil an, um dann genauso schnell wieder zu fallen. Insgesamt schob die Emscher die Wassermassen, die durch den Starkregen in einigen Gegenden am Donnerstag entstanden, schnell und unproblematisch in Richtung Rhein bei Dinslaken ab.

Die meisten Pegel im Einzugsgebiet der Emschergenossenschaft sind übrigens auch jederzeit online einsehbar: Dazu muss man erst auf die Internetseite www.eglv.de gehen, dann oben auf den Link „Service“ und anschließend auf „Pegelstand“ klicken.Über eine Gebietskarte können die Pegel an der Emscher angeklickt werden, über Teilgebietskarten – sie befindet sich unten rechts auf der Internetseite – können weitere Pegel in den Gebieten Östliche Emscher, Mittlere Emscher und Westliche Emscher Lippe erreicht werden.

Über aktuelle Projekte der Emschergenossenschaft wird zudem auch regelmäßig gebloggt im Internet auf blog.eglv.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben