Weltkriegsbombe

Weltkriegsbombe in Gelsenkirchen wurde gesprengt

In Gelsenkirchen wird am Nachmittag eine Fliegerbombe entschärft.

In Gelsenkirchen wird am Nachmittag eine Fliegerbombe entschärft.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde in Gelsenkirchen gefunden und noch am Nachmittag gesprengt.

Die heute, Dienstag, 14. September, an der Willy-Brandt-Allee gefundene 5-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte um 14:20 Uhr entschärft werden. Der Zünder musste anschließend aus Sicherheitsgründen kontrolliert gesprengt werden. Alle Sperrungen sind aufgehoben. Die Bewohnerinnen und Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gelsenkirchen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben