Sachbeschädigung durch Böller

Böller zerstören Parkautomaten in Gelsenkirchen-Buer

Einen Parkscheinautomaten (Symbolbild) haben unbekannte Täter am Mittwoch, 28. Oktober, in Gelsenkirchen-Buer durch Böller zerstört.

Einen Parkscheinautomaten (Symbolbild) haben unbekannte Täter am Mittwoch, 28. Oktober, in Gelsenkirchen-Buer durch Böller zerstört.

Foto: Kerstin Kokoska / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Buer.  Mit Böllern haben unbekannte Täter in Gelsenkirchen einen Parkautomaten unbrauchbar gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Vermutlich durch explodierende Knallkörper haben Unbekannte nach Angaben der Polizei am Mittwoch, 28. Oktober, einen Parkscheinautomaten an der Königswiese in Buer zerstört. Autofahrer hatten der Stadt den Schaden gemeldet.

Mitarbeiter und Polizeibeamte nahmen Geruch von Schießpulver wahr

Ein Mitarbeiter schaute sich daraufhin vor Ort den Automaten genauer an und stellte Beschädigungen im Inneren fest. Herbeigeführt vermutlich durch „Böller“, denn sowohl der Mitarbeiter als auch die alarmierten Polizeibeamten konnten den Geruch von Schwarzpulver wahrnehmen.

Nun fragen die Ermittler: Wer hat etwas Verdächtiges am Mittwochvormittag zwischen 10.30 Uhr und 10.45 Uhr an der Königswiese gesehen? Hinweise 0209 365 8112 oder 0209 365 8240.

Aktuelle Fallzahlen, neueVerordnungen, neue Erkenntnisse der Impfstoff-Forschung: Das Corona-Update hält Sie auf dem Laufenden. Im Internet können Sie sich auf corona-newsletter kostenlos für den Newsletter anmelden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben