Kinderbuch

Bilderbuchkuh: „Lieselotte“-Erfinder liest in Gelsenkirchen

Alexander Steffensmeier, Erfinder der Kuh „Lieselotte“, ist am 24. Januar Gast der Kinderbibliothek Gelsenkirchen.

Alexander Steffensmeier, Erfinder der Kuh „Lieselotte“, ist am 24. Januar Gast der Kinderbibliothek Gelsenkirchen.

Foto: Frischmuth/Packwitz

Gelsenkirchen.  Alexander Steffensmeier, Erfinder der Kuh „Lieselotte“, ist am 24. Januar Gast der Kinderbibliothek Gelsenkirchen. Er liest: „Lieselotte lauert“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alexander Steffensmeier ist der Erfinder von „Lieselotte“, der wohl berühmtesten Bilderbuchkuh. Am Freitag, 24. Januar, ist er ab 16 Uhr zu Gast in der Gelsenkirchener Kinderbibliothek. Er liest für Kinder ab vier Jahren aus dem ersten Lieselotte-Band „Lieselotte lauert“ und erzählt von den neuesten Erlebnissen der abenteuerlustigen Bilderbuchkuh. Außerdem zeigt er, wie seine tollen Zeichnungen entstehen.

An einem Büchertisch der Buchhandlung Junius können sich Lieselotte-Fans direkt mit Nachschub versorgen. Kostenlose Eintrittskarten sind in der Kinderbibliothek erhältlich. Auch weitere Informationen gibt es in der Kinderbibliothek im Bildungszentrum, Ebertstraße 19, 0209 169 2817.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben