Unfall

Autofahrer bei Unfall in Gelsenkirchen leicht verletzt

Foto: Feuerwehr

Gelsenkirchen.  Zwei Autos sind am Montag in Gelsenkirche-Buer zusammengestoßen. Grund für den Unfall war offenbar eine missachtete rote Ampel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall in Gelsenkirchen-Buer ist am Montagnachmittag ein Autofahrer leicht verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam gegen 15.45 Uhr im Kreuzungsbereich der De La Chevallerie Straße zu dem Verkehrsunfall in den zwei Fahrzeuge verwickelt waren. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei missachtete offenbar einer der beiden Autofahrer eine rote Ampel und kollidierte darauf hin beim Abbiegen mit dem anderen Wagen.

Laut Feuerwehr wurde der Verletzte durch den Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt und im Anschluss zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr streute die Unfallstelle ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik