Exhibitionist

Ausritt endet abrupt: Exhibitionist springt aus dem Gebüsch

Ein Exhibitionist hat einer Reiterin in Gelsenkirchen aufgelauert.

Ein Exhibitionist hat einer Reiterin in Gelsenkirchen aufgelauert.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Gelsenkirchen-Feldmark.  Ein Exhibitionist hat einer Reiterin in Gelsenkirchen aufgelauert. Er sprang aus dem Gebüsch mit offenem Mantel. Die Pferdefreundin flüchtete.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der abendliche Ausritt einer Gelsenkirchenerin endete abrupt, als sie ungewollt mit nackten Tatsachen konfrontiert wurde. Die 29-Jährige war am Montag gegen 18 Uhr im Bereich der Trabrennbahn an der Nienhausenstraße an der Halde unterwegs, als plötzlich ein Mann aus einem Gebüsch sprang. Bekleidet war er lediglich mit einer grünen Jacke, die offenstand – darunter war er nackt.

Die Reiterin gab dem Pferd die Sporen machte sich sofort davon. Der Exhibitionist ist circa 50 Jahre alt, hatte graue Haare und trug zum Tatzeitpunkt eine Brille. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Täter und/oder seinem Aufenthaltsort machen können.

Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 365 7112 (KK11) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben