Gelsenkirchen-Buer. Beim Weihnachts-Kunstbasar der Galerie in Buer wird erstmals das Werk eines bekannten Gelsenkircheners versteigert. Und so sieht der Kalender aus

Köln hat seine Art Cologne – und Buer? Seinen Weihnachts-Kunstbasar in der Galerie „Werkstatt“! Gut, ein paar Unterschiede mag es geben zwischen dem internationalen Mega-Event am Rhein und dem beschaulichen Markt auf dem buerschen Berg. Aber für etliche Kunstfreundinnen und -freunde vor Ort ist der Basar die Gelegenheit, künstlerische Arbeiten zum Schnäppchenpreis zu ergattern. Die sechste Ausgabe ab Freitag, 1. Dezember, 19 Uhr, wartet nicht nur mit der Präsentation des 48. Werkstatt-Kalenders auf, sondern auch mit einer spannenden Versteigerungs-Premiere.