Gelsenkirchen. Die positive Nachricht: In Gelsenkirchen ist das Wohnen laut einer Studie der Sparda-Bank weiter besonders günstig. Doch die Zukunft weckt Sorgen

Dass das Wohnen in Gelsenkirchen besonders günstig ist, hat abermals eine Studie bestätigt: Laut einer aktuellen Untersuchung der Sparda-Bank zum „Wohnen in Deutschland 2023“ bekommen die Menschen hier die meisten Quadratmeter für ihr Geld. Doch die negative Zukunftsaussicht für die Stadt macht nachdenklich.