Gelsenkirchen-Horst. Bald sind Ferien. Auf Schloss Horst in Gelsenkirchen gibt es dafür extra Erlebnistage für Kinder. Das sind die Termine, so meldet man sich an.

Nicht mehr lange dauert es, dann sind Sommerferien. Für das kostenlose Ferienprogramm auf Schloss Horst laufen die Anmeldungen. Die Teilnahmeplätze für „Spurensuche auf Schloss Horst“ sind begrenzt, daher ist eine rasche Anmeldung wichtig.

Termine für Kinder-Ferienprogramm auf Schloss Horst: 27. Juni und 4. Juli

Am Dienstag, 27. Juni und am Dienstag, 4. Juli, werden von 10 bis 16 Uhr die Spuren untersucht, die in Schloss und Museum hinterlassen worden sind: von den Tieren, die dort gelebt haben, und den Menschen. Die Kinder lernen auch die historische Druckwerkstatt und die Stadtteilbibliothek in der Vorburg Schloss Horst kennen. Außerdem gießen sie Gipsabdrücke ihrer eigenen Spuren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Sommerferienprogramm ist ein gemeinsames Projekt des Erlebnismuseums Schloss Horst, der Stadtteilbibliothek Gelsenkirchen-Horst und der historischen Druckwerkstatt e. V.

Wegen der begrenzten Platzanzahl und der erfahrungsgemäß größeren Nachfrage ist eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 0209 169 6131 erbeten.