Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen. Schwer verletzt wurde ein 19-Jähriger bei einem Unfall in Gelsenkirchen. Der Unfallgegner wollte links abbiegen an einer Kreuzung.

Ein 19-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in Gelsenkirchen am Donnerstag, 26. Januar, schwer verletzt worden. Der Unfallgegner (32) verletzte sich leicht.

Kollision an Kreuzung Hüller Straße in Gelsenkirchen beim Linksabbiegen

Der 19-Jährige war am Donnerstag mit seinem Auto gegen 16.30 Uhr auf der Florastraße in Richtung Hohenzollernstraße unterwegs. An der Kreuzung Hüller Straße wartete ein 32-Jähriger in gleicher Fahrtrichtung mit seinem Fahrzeug auf der Linksabbiegerspur, um in den Erlenbruch einzubiegen. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Wir taggen GElsen: Videos und Bilder aus Gelsenkirchen finden Sie auch auf unserem Instagram-Kanal GEtaggt. Oder besuchen Sie die WAZ Gelsenkirchen auf Facebook.

Der 19-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der 32-Jährige verletzte sich leicht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.