Gelsenkirchen. Eine Schulform wird immer beliebter in Gelsenkirchen. Wir sagen, auf welche Realschulen und Gymnasien der Ansturm diesmal besonders groß war.

Realschulen sind in Gelsenkirchen deutlich beliebter geworden, wie die Anmeldezahlen zu weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2022/23 zeigen. Nur die Mulvany-Realschule registrierte weniger Anmeldungen als Plätze zur Verfügung stehen (60 von 78), die anderen drei mussten Viertklässler abweisen. Die meisten Ablehnungen musste die Gertrud-Bäumer-Realschule aussprechen. Für 145 Eltern war diese Schule die erste Wahl, 112 Plätze stehen maximal zur Verfügung.