Job-Information

Arbeitsagentur Gelsenkirchen bietet 3-D-Blick in Arbeitswelt

Per VR-Brille Virtuelle erlaubt die Agentur für Arbeit Gelsenkirchen einen Blick auf mögliche Berufe.

Per VR-Brille Virtuelle erlaubt die Agentur für Arbeit Gelsenkirchen einen Blick auf mögliche Berufe.

Foto: Agentur für Arbeit Gelsenkirchen / WAZ

Gelsenkirchen.  VR-Brillen bieten einen virtuellen Einblick in Arbeitswelten. Bei der Arbeitsagentur Gelsenkirchen kann man sich so über 70 Berufe informieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

VR-Brillen ermöglichen das Eintauchen in eine virtuelle Welt. Als „Mein erster (Arbeits-)Tag“ ist das nun auch in der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen möglich. Ein virtuelles Arbeitserlebnis in über 70 Berufen ermöglichen die Brillen in beeindruckenden 3D-Aufnahmen für verschiedene Berufe: Orientierung zum Anfassen, die Jugendlichen die Wahl beim Einstieg ins Berufsleben und Erwachsenen die Entscheidung bei einer beruflichen Umorientierung erleichtern soll.

Eine zusätzliche Option zur ersten Orientierung

„Die Digitalisierung macht auch vor der Arbeitsagentur nicht halt. Mit der Nutzung unserer VR Brillen möchten wir Ratsuchenden eine zusätzliche Option zur ersten Orientierung bei der Arbeits- oder Ausbildungssuche geben“, erklärt Marcus Kowalczyk, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Erfahrungsgemäß fällt es leichter sich für einen bestimmten Beruf zu begeistern, wenn man sich eine konkrete Vorstellung von seinem zukünftigen Arbeitsplatz machen kann. Mit den VR Brillen gelingt eine virtuelle Betriebsbesichtigung und da die vorgestellten Arbeitswelten in Zusammenarbeit mit realen Unternehmen entstanden sind, sprechen wir hier nicht von theoretischen Bedingungen, sondern von Einblicken in echte Unternehmen.

Arbeits- oder Ausbildungssuchende, die die VR-Brillen testen möchten, können unter der kostenfreien Servicenummer 0800 4 5555 00 bei der Agentur für Arbeit einen Beratungstermin vereinbaren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben