Freizeit

AnGEsagt: Ab ins Wochenende in Gelsenkirchen

Konzert in Gelsenkirchen: „The Rockin Blues Soul“ spielen am Freitag, 4. September im Circus Probst am Gesundheitspark Nienhausen, Feldmarkstraße 201.

Konzert in Gelsenkirchen: „The Rockin Blues Soul“ spielen am Freitag, 4. September im Circus Probst am Gesundheitspark Nienhausen, Feldmarkstraße 201.

Foto: WP-BILD / WP

In Gelsenkirchen stehen zum Wochenende mehrere Konzerte an. Das Angebot reicht von Rock, Blues über Punk bis Folk.

The Rockin’ Blues Soul im Circus Probst am Gelsenkirchener Gesundheitspark

Am Freitag, 4. September, 18 Uhr (Einlass) rockt die Coverband „The Rockin’ Blues Soul“ das Zelt des Circus Probst im Nienhauser Park, Feldmarkstraße 201. Über zweieinhalb Stunden Livemusik mit Klassikern der Rock-, Blues- und Soulgeschichte erwartet Musikfreunde im Zirkuszelt, das in diesem Jahr Spielstätte des Kultursommers ist. Bis zu 250 Gäste können das Konzert miterleben. Spätentschlossene haben auch die Chance, noch ein Ticket an der Abendkasse zu ergattern.

Bevor Keppi, Aline, Nicolé, Reinhard, Maxi, Paul, Rolf, Thomas und Karel am Freitagabend in voller Stärke gegen 20 Uhr auf die Bühne treten, werden Gitarrist Paul Neumann und Coco – beide sind auch Ensemblemitglieder des Rockorchesters „Ruhrgebeat“ – die Gäste im Zelt mit einem circa 30-minütigen Unplugged-Special einstimmen.

Zwei Open Air-Konzerte im Wohnzimmer Gelsenkirchen

Gleich zwei Konzerte finden Open Air am Wohnzimmer Gelsenkirchen, Wilhelminenstraße 174b statt. Auf dem Hof geht es am Freitag, 4. September, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) rund. Ehrlich, direkt und kunterbunt wie das Ruhrgebiet: Das sind „Bassment“ aus Gelsenkirchen. Seit Ihrer Gründung im Jahr 2019 findet sich die Coverband in klassischen Rocksounds wieder. Untermalt mit akustischen Einflüssen, drücken die drei Musiker Klassikern ihren ganz eigenen Stempel auf.

Eine Gitarre, eine Stimme und ein junger Songwriter: Das ist Erik Rokitta aus Dorsten. Mit einem Mix aus eigenen und Cover-Songs hat er schon so manche Bühne bespielt. Auch im Wohnzimmer GE ist er kein Unbekannter und war schon bei einigen offenen Bühnen zu Gast. Eintritt ist frei, um Hutspenden wird gebeten. Reservierung für die begrenzten Plätze empfohlen per E-Mail an: info@wohnzimmer-ge.de

See-Konzerte am Gelsenkirchener Wissenschaftspark

Am Freitag und Samstag, 4. und 5. September, wird es am See am Gelsenkirchener Wissenschaftspark, Munscheidstraße 14, wieder musikalisch. Am Freitag spielen beim „Aus der Art am See“ die Bands „Rollsportgruppe“ (Skatepunk/Rock) ab 19 Uhr und „Tigerjunge“ (Dubstep-Punk) ab 21 Uhr. Tickets ab 5 Euro unter www.1null7.de buchbar und, wenn noch verfügbar, an der Abendkasse. Die Konzertveranstaltungen am Samstag sind bereits ausverkauft.

Haben Sie Veranstaltungstipps oder Szene-Informationen für uns? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Angesagt“ an: redaktion.gelsenkirchen@waz.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben