Raubüberfall

Angeblicher Paketbote und drei Mittäter überfallen Ehepaar

Die Polizei Gelsenkirchen ist auf der Suche nach vier Männern, die ein Ehepaar in Buer überfallen haben. (Symbolbild)

Die Polizei Gelsenkirchen ist auf der Suche nach vier Männern, die ein Ehepaar in Buer überfallen haben. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Gelsenkirchen-Buer.  In Buer sind ein Ehepaar und deren Bekannter von vier Männern überfallen und ausgeraubt worden. Die Täter konnten mit Schmuck und Geld flüchten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vier bislang unbekannte Männer haben am Dienstag, 20. August, ein Ehepaar und einen zufällig anwesenden Bekannten in einem Haus an der Straße Am Markenwald überfallen.

Die 63-jährige Frau öffnete gegen 15.25 Uhr die Haustür. Sie glaubte, durch den Türspion den Fahrer eines Paketdienstes erkannt zu haben. Nach Öffnen der Tür wurde sie von dem vermeintlichen Lieferanten sofort zu Boden gestoßen und von drei weiteren bislang unbekannten Männern gefesselt.

Der 66-jährige Ehemann wurde geschlagen, der 70-jährige Bekannte ebenfalls gefesselt. Die Unbekannten flüchteten mit Schmuck und Bargeld aus dem Haus in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen, die in dem fraglichen Zeitraum Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209 365-8112 (KK 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben