Blaulicht

80-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Gelsenkirchen-Schalke.  Die Fahrt mit dem Fahrrad endete für einen 80-jährigen Mann aus Gelsenkirchen im Krankenhaus. Eine Autofahrerin hatte ihn erfasst.

Schwer verletzt wurde ein 80-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Gelsenkirchen-Schalke.

Der Mann überquerte gegen 16 Uhr die Hans-Böckler-Allee an einem Fußgängerüberweg in Höhe der Wilhelminenstraße. Eine 52-jährige Ford-Fahrerin erfasste den 80-Jährigen, als sie von der Wilhelminenstraße in die Hans-Böckler-Allee abbiegen wollte. Dabei stürzte der Mann zu Boden.

Die Hans-Böckler-Allee in Gelsenkirchen musste gesperrt werden

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den 80-jährigen Gelsenkirchener in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstanden geschätzte Sachschäden von 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Hans-Böckler-Allee gesperrt, Polizisten leiteten den Verkehr ab.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben