Firmenlauf

4000 Läufer gehen an der Arena auf die Rundstrecke

Stolze „Finisher“ präsentieren ihre Medaillen kurz nach dem Zieleinlauf in der Schalker Arena. Beim B2Run-Firmenlauf  können für Hobbyläufer aus Unternehmen, Verbänden und Institutionen teilnehmen.

Foto: Thomas Schmidtke

Stolze „Finisher“ präsentieren ihre Medaillen kurz nach dem Zieleinlauf in der Schalker Arena. Beim B2Run-Firmenlauf können für Hobbyläufer aus Unternehmen, Verbänden und Institutionen teilnehmen. Foto: Thomas Schmidtke

Gelsenkirchen.  Vierte Auflage des „B2Run“-Firmenlaufs startet am 3. Mai. Teilnehmer starten in Wellen ab 19 Uhr. Welche Fristen und Termine zu beachten sind.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe: Das ist die Idee, die hinter dem „B2Run“-Firmenlauf am 3. Mai steckt. Mitarbeiter aus Firmen, Verbänden und Institutionen aller Branchen und Größen können ihre Sportlichkeit und vor allem ihren Teamgeist – denn darum geht es in erster Linie – unter Beweis stellen.

Die mittlerweile vierte Auflage der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft bleibt dem Konzept aus den vergangenen Jahren treu. Die knapp 5,5 Kilometer lange Strecke führt wieder rund um das Berger Feld sowie das Vereins- und Trainingsgelände des FC Schalke 04 hin zum Höhepunkt – dem Zieleinlauf in die Veltins-Arena. Sowohl ambitionierte Läufer als auch Einsteiger und Nordic Walker können teilnehmen. Bei der Erstauflage in Gelsenkirchen im Jahr 2015 starteten 1500 Hobbyläufer. 2017 waren es mehr als 3400. Und an den insgesamt 17 Standorten sind schon 195 000 engagierte Läufer aus 500 Unternehmen mit dabei gewesen.

150 Unternehmen am Start

„Im Mittelpunkt der Firmenlaufmeisterschaft steht der gemeinsame Spaß am Sport im Kreise der Kollegen und dabei einen unvergesslichen Abend zu erleben. In Anbetracht der positiven Resonanz aus diesem Jahr sind wir natürlich besonders motiviert, nochmals eine Schippe draufzulegen“, erklärt Kristina Gelbrich, die als neue Standortleiterin ihre Premiere in Gelsenkirchen feiert. Veranstalter ist die Infront B2Run GmbH mit Sitz in München.Erwartet werden mehr als 4000 Teilnehmer aus rund 150 Unternehmen.

Neben der üblichen Zielverpflegung wird es ein kostenloses Wasserangebot auf der Strecke und eine Ausgabestation von isotonischen Sportgetränken im Startbereich geben. Und da beim „B2Run“-Lauf der Teamgeist eine entscheidende Rolle spielt, wird das Unterhaltungsprogramm bei Aktiven und Unterstützern auch 2018 für eine heitere Stimmung sorgen – unter anderem mit Musik-Combos entlang des Laufweges, der Tour-Band im Innenraum und der fast schon traditionellen After-Run-Party. Auch das gemeinsame Feiern schweißt Mitarbeiter zusammen.

Anmeldeschluss ist am 15. April

Ab 16 Uhr ist das Gelände an der Veltins-Arena geöffnet, Läufer und Nordic Walker gehen ab 19 Uhr in mehreren Wellen auf die Strecke. Die Teilnahme kostet zwischen 22,90 Euro und 30,90 Euro.

>>Info: Weitere Infos und die Möglichkeit, sich für den B2Run anzumelden, gibt es unter www.b2run.de oder direkt per E-Mail an kristina.gelbrich@b2run.de.

Fristen und Termine: Anmeldeschluss ist am 15. April, die Startnummernausgabe erfolgt am 25. und 26. April. Weitere Auskunft über: 0221 71 616 58 21.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik