Polizei

19-Jähriger randaliert in Gelsenkirchener Krankenhaus

Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen.

Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen.

Foto: Jana Tessaring

Gelsenkirchen.   Ein junger Mann hat sich geweigert die Ambulanz der Evangelischen Kliniken zu verlassen. Polizisten mussten ihn überwältigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil er aus seiner Sicht nicht richtig behandelt worden war, hat sich ein 19-jähriger Gelsenkirchener in der Nacht zu Samstag geweigert, die Ambulanz der Evangelischen Kliniken zu verlassen. Nach Auskunft der Polizei habe der junge Mann die Abläufe in der Ambulanz sowie die Nachtruhe der Patienten erheblich gestört.

Platzverweise habe der 19-Jährige ignoriert. Als Polizisten ihn in Gewahrsam nehmen wollten, habe der Mann Widerstand geleistet und die Beamten bedroht. Die Polizisten konnten den Gelsenkirchener überwältigen. Er muss nun mit einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben