Neujahrsbaby

0.12 Uhr in Gelsenkirchen: Baby Marlo hat es Neujahr eilig

Glückwunsch, kleiner Marlo. Der Sohn von Julia und Timo Berlinski ist das Neujahrskind 2019. Er wurde um 0.12 Uhr im Marienhospital in Gelsenkirchen geboren.

Glückwunsch, kleiner Marlo. Der Sohn von Julia und Timo Berlinski ist das Neujahrskind 2019. Er wurde um 0.12 Uhr im Marienhospital in Gelsenkirchen geboren.

Foto: Michael Korte

Gelsenkirchen/Wattenscheid.  Marlo, stolze 3370 Gramm schwer und 52 Zentimeter lang, ist das erste Kind von Julia (26) und Timo (32) Berlinski – und das Neujahrsbaby 2019.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

0.12 Uhr am 1. Januar 2019 wird als Geburtszeit und -tag in Marlos Geburtsurkunde stehen. Der junge Mann hatte es eilig und war das erste Baby des neuen Jahres in Gelsenkirchen.

Geboren wurde er im Marienhospital in Ückendorf. Marlo, stolze 3370 Gramm schwer und 52 Zentimeter lang, ist das erste Kind von Julia und Timo (32) Berlinski. Das Paar aus Wattenscheid, sie ist Frisörin, er Koch bei der Bundeswehr, hat eine besondere Beziehung zur Geburtsklinik in Gelsenkirchen: Denn dort erblickte bereits Julia vor 26 Jahren das Licht der Welt und ein Großteil ihrer Familie wurde auch im Marienhospital geboren.

Die halbe Familie wurde im Marienhospital geboren

Bis Papa Timo seinen Sohnemann bekochen kann, werden noch Monate vergehen. Der wird sich sicher erstmal Mamas Milch ordentlich schmecken lassen. . . Wem Marlo denn optisch besonders ähnelt? Da ist die glückliche Mutter Julia Berlinski sich nach eingehender Betrachtung des Nachwuchses sicher: „Dem Papa“.

In zwei bis drei Tagen, schätzt sie, werde die junge Familie die Klinik verlassen können. Dann beginnt der neue, zunächst sicher spannende und aufregende Alltag daheim. Dienstag war der 26-Jährigen aber erstmal nach den Strapazen der Nacht auch nach ein wenig Ausruhen und Erholung zumute.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben