Unternehmer netzwerken  in Hassel

Hassel.   Aus dem letzten Netzwerktreffen Hasseler Unternehmerinnen und Unternehmer heraus ist die Idee entstanden, im Stadtteil einen Netzwerktreffpunkt von Unternehmen für Unternehmen einzurichten – ob als Ort des Informationsaustauschs, für Mitarbeiter- und Kundengespräche, für Feiern, als kurzfristigen Arbeitsplatz oder anderes. Was genau sich Selbstständige in Hassel zu diesem Thema vorstellen können, ist das wesentliche Thema des nächsten Netzwerktreffens am Donnerstag, 15. März, 18.30 Uhr, im Stadtteilzentrum Bonni, Eppmannsweg 32.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aus dem letzten Netzwerktreffen Hasseler Unternehmerinnen und Unternehmer heraus ist die Idee entstanden, im Stadtteil einen Netzwerktreffpunkt von Unternehmen für Unternehmen einzurichten – ob als Ort des Informationsaustauschs, für Mitarbeiter- und Kundengespräche, für Feiern, als kurzfristigen Arbeitsplatz oder anderes. Was genau sich Selbstständige in Hassel zu diesem Thema vorstellen können, ist das wesentliche Thema des nächsten Netzwerktreffens am Donnerstag, 15. März, 18.30 Uhr, im Stadtteilzentrum Bonni, Eppmannsweg 32.

Bauministerium fördert Projekt

Das Netzwerktreffen ist aus dem Projekt „Plan:B“ zur Stärkung der Wirtschaftsstandorte Hassel und Schalke hervorgegangen. Das Projekt wird im Rahmen des Programms Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Interessierte werden gebeten, sich für das Netzwerktreffen anzumelden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben