Polizei

Räuberisches Trio schlägt Mann (29) in Gelsenkirchen nieder

In Beckhausen wurd ein 29 Jahre alter Mann von einem Trio überfallen und niedergeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Lutz von Staegmann

In Beckhausen wurd ein 29 Jahre alter Mann von einem Trio überfallen und niedergeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Lutz von Staegmann

Gelsenkirchen.   Das Opfer war am Abend auf der Braukämperstraße in Gelsenkirchen-Beckhausen unterwegs, als es von hinten zu Fall gebracht wurde. Zeugen gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei bislang unbekannte Täter haben am Dienstag, 10. Juli, einen 29-jährigen Gelsenkirchener niedergeschlagen und ausgeraubt. Wie die Polizei berichtet, war der Mann um 21.28 Uhr zu Fuß auf der Braukämperstraße unterwegs, als ihn unbekannte Täter von hinten zu Fall brachten und ihm das Portemonnaie aus der Innentasche seiner Sporthose rissen.

Zu Fuß flüchteten die drei Räuber in eine Seitenstraße. Vollkommen überrumpelt von dem Überfall, alarmierte er erst zu Hause die Polizei. Die Fahndung brachte keinen Erfolg.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet deshalb nun Zeugen um Mithilfe. Einer der Täter soll etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Den Angaben zufolge hat er blonde Haare und eine stabile Figur. Markant sei außerdem der Bartansatz gewesen. Zur Tatzeit trug der Mann ein blaues T-Shirt.

Der zweite Täter, ebenfalls männlich, soll auch 1,80 Meter groß bei normaler Körperstatur sein. Bei dem Raub trug er ein dunkles T-Shirt. Der dritte Unbekannte war dunkel gekleidet.

Kriminalkommissariat nimmt Hinweise entgegen

Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache) entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik