Kultur in Buer

Rock und Pop im Kleingarten und am Kanal

Die Sommerparty der „Boat People“ steigt am am Kanalstrand in Wanne-Eickel.

Foto: Klaus Pollkläsener

Die Sommerparty der „Boat People“ steigt am am Kanalstrand in Wanne-Eickel. Foto: Klaus Pollkläsener

Gelsenkirchen-Buer.  Die Kultband „Four-Double-Six“ gibt ein Konzert bei den Kleingärtnern. Und die „Boat People“ legen zu einer Sommer-Strand-Party in Wanne-Eickel an.

Noch ist das Schuljahr nicht ganz beendet, da ist die buersche Kulturszene schon fast in die Sommerferien gegangen. Überschaubar ist das Angebot im Stadtnorden an diesem Wochenende. Da lohnt es sich, einmal die Stadtgrenze in Richtung Osten zu überschreiten.

Four-Double-Six-Konzert

Zum ersten Mal spielt die buersche Band „Four-Double-Six“ am Samstag in der Gaststätte „KGV-Erholung“. Programm der Band stehen Songs der Beatles, Beach-Boys, Hollies, Searchers und vielen anderen mehr. Die fünf Musiker sind bekannt für mehrstimmigen Satzgesang und werden Fans und Freunde von Oldies und Evergreens begeistern. So soll die Gastronomie im Kleingarten gerockt werden.

Los geht es am Samstag, 8. Juli, um 20 Uhr an der Hülser Straße 40. Der Eintritt kostet zwölf Euro.

Mit Oma und Opa im Kunstmuseum

Unter dem Titel „Mit Oma und Opa im Museum“ lädt das Kunstmuseum am Samstag zu einem Kreativnachmittag ein. Dabei geht es um das Phänomen der Farben. Die kleinen und großen Teilnehmer gehen den verschiedenen Farben auf den Grund. Der Nachmittag beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung „WestFarbe“. Danach geht es im Werkraum weiter: Die Besucher dürfen unterschiedliche Techniken des Farbaustrages ausprobieren und die Wirkung der Farben miteinander, nebeneinander und untereinander erforschen. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sieben Jahren und deren Großeltern. Das Angebot wird geleitet von der Kunstvermittlerin Tatiana Sajko.

Der Nachmittag am Samstag, 8. Juli, beginnt um 15 Uhr. Austragungsort ist das Museum an der Horster Straße 5-7. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter Tel. 169-4130 aber erforderlich.

„Boat Poeple“ entern die Künstlerzeche

Es ist zwar nicht in Buer, aber ganz nah dran: Die Band „Boat People“ gibt wieder einmal ein auswärtiges Gastspiel im Biergarten der Künstlerzeche Unser Fritz. Die Sommerparty am Kanalstrand wird beschallt mit den Klassikern der 1980- und 1990er Jahre sowie mit Chart-Hits. Auf dem Spielplan steht auch die selbst geschriebene Hymne an die Region: „Sommernacht im Ruhrgebiet“. Die Musiker verbindet neben der Musik die Leidenschaft fürs Segeln. Daraus resultierte die Idee, öffentlich als eine Band unter dem Namen „Boat People“ aufzutreten. Das Erfolgsgeheimnis: Mit akustischen Instrumenten werden Rock- und Pop-Hymnen auf unverwechselbare Art interpretiert.

Der Startschuss zur Sommerparty fällt am Samstag, 8. Juli, um 19 Uhr; Künstlerzeche Unser Fritz in Wanne-Eickel, Zur Künstlerzeche 10 (fürs Navi: Grimberger Feld); Eintritt: sieben Euro.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik