Karneval

KC Astoria freut sich auf Höhepunkte der Prinzen-Session

Der KC Astoria stellt das Stadtprinzenpaar Elisabeth I. (Zumbansen, li.) und Julian I. (Nienhaus) und freut sich auf den Sitzungskarneval.

Der KC Astoria stellt das Stadtprinzenpaar Elisabeth I. (Zumbansen, li.) und Julian I. (Nienhaus) und freut sich auf den Sitzungskarneval.

Foto: Thomas Schmidtke

Gelsenkirchen-Horst.   KC Astoria stellt die offiziellen Würdenträger und freut sich auf den Sitzungskarneval mit Spaß und Unterhaltung für kleine und große Jecken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das neue Jahr ist da und damit nähert sich die Karnevalssaison ihrem Höhepunkt. Der KC Astoria 1982 e.V. feiert in diesem Jahr „Karneval vom anderen Stern“ und freut sich auf eine „Prinzen-Session“. Nicht ohne Grund, denn der Horster Karnevalsclub stellt mit Julian I. (Nienhaus) und Elisabeth I. (Zumbansen) das Stadtprinzen- und mit Lukas II. (Mielenz) und Sirin I. (Bas) das Kinderprinzenpaar.

Damensitzung ausverkauft

Eröffnet wird der Sitzungsreigen mit der (bereits ausverkauften) Damensitzung am Samstag, 27. Januar, die um 16 Uhr beginnen wird. Neben den Eigengewächsen und den Tanzgarden, sind Gastauftritte von „Putzfrau Doris“ und der kölschen Band „Lupo“ geplant. Die Musiker wollen das Publikum mit ihrer Spielfreude anstecken und junge Themen in kölscher Sprache transportieren.

Restkarten für Herrensitzung

Am Sonntag, 28. Januar, geht es dann stimmungsvoll mit dem Herrenfrühschoppen ab 11.30 Uhr weiter, für den es sogar noch einige Restkarten an der Tageskasse (21,50 Euro) gibt. Auf der Bühne werden die Vollblutmusikerin Susan Kent mit ihrer One-Woman-Show, der Wirbelwind „Vroni“ und die Illusionistin „Leonie La Roc“ zu sehen sein. Zudem konnte „Die Ruhrgarde“ verpflichtet werden, um Showtanz der Extraklasse zu präsentieren.

Gala- und Kindersitzung

Den Abschluss bilden dann eine Woche später am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr die Galasitzung (Eintritt: 15 Euro) und am Sonntag, 4. Februar, ab 14 Uhr die Kindersitzung (Eintritt: 5 Euro). Bei der Galasitzung treten auf: Kai Kramosta, der Comedy und Entertainment im XXL-Format verspricht, darüber hinaus die „Oedingsche Jonges“, die sich mit fetziger Rockmusik einen Namen als Stimmungsgaranten aus Krefeld gemacht haben. Auch das Aushängeschild des Leverkusener Karnevals macht wieder einen Abstecher nach Horst: Das Tanzcorps „Die Schlebuscher“ wollen mit ihren Tanzdarbietungen die Stimmung im Saal weiter anheizen. Bei der Kindersitzung unterstützt die Clownin „Pauline“ den Moderator Martin, der durch das abwechslungsreiche Programm führen wird. Die Mädchen und Jungen im Saal dürfen sich auf Tanz, Musik und Kinderschminkaktionen freuen.

Schlosssturm und Umzug

Natürlich darf der AC Astoria nicht fehlen, wenn an Weiberfastnacht (Donnerstag, 8. Februar) zum „Sturm aufs Schloss Horst“ geblasen wird. Die Veranstaltung in der Glashalle von Schloss Horst beginnt um 14 Uhr. Dazu werden auch die Aktiven anderer Vereine und nicht zuletzt das Stadtprinzen- und Kinderprinzenpaar erwartet. Es folgt am Karnevalssonntag, 11. Februar, der Kinderumzug durch Horst, der sich um 11 Uhr vom Parkplatz Strundenstraße/Zum Bauverein in Bewegung setzen und dann zum Josef-Büscher-Platz führen wird. Dort, auf dem Marktplatz gegenüber von Schloss Horst, ist ab 11.45 Uhr ein buntes Bühnenprogramm mit vielen Aktiven und dem Kinderprinzenpaar vorgesehen.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen oder online im Internet unter: www.kc-astoria.com

Die Vorverkaufsstellen sind:

Reisebüro Anette Schwenzfeier, Horster Straße 330, Beckhausen, 361 45 83; Reha-Praxis Gaia, Ewaldstraße 39, Resse, 389 92 52; Lotto Vehlhaber, Markenstraße 11, Horst, 955 25 96.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben