Mint-Excellence-Initiative

Gelsenkirchener MPG als Mint-EC-Schule zertifiziert

Naturwissenschaftliche oder technische Fragestellungen entwickeln sowie Sachverhalte erforschen: Darin ist das Max-Planck-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer spitze, wie die Mint-EC-Fachjury befand.     

Naturwissenschaftliche oder technische Fragestellungen entwickeln sowie Sachverhalte erforschen: Darin ist das Max-Planck-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer spitze, wie die Mint-EC-Fachjury befand.     

Foto: EVA SCHWARZ / Max-Planck-Gymnasium

Gelsenkirchen-Buer.  Das Max-Planck-Gymnasium in Buer wurde in das nationale Excellence-Schulnetzwerk Mint-EC aufgenommen. Zehn von 26 Schulen überzeugten Fachjury.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Max-Planck-Gymnasium wurde als eine von zehn neuen Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk Mint-EC aufgenommen. Insgesamt 26 Schulen hatten sich in diesem Jahr um die Aufnahme beworben, zehn konnten die hohen Ansprüche erfüllen und die Fachjury überzeugen – darunter das MPG aus Buer. Das Gymnasium punktet schon seit Jahren mit seinem Profil in den Mint-Fachern Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Die Schulen aus Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen legten in einer umfangreichen Bewerbung ihre hervorragenden Mint-Profile dar. Dazu gehören Leistungskurse in allen Mint-Fächern bzw. je nach Bundesland äquivalente Angebote, die gezielte Förderung von Schülern in Spitze und Breite, Möglichkeiten zu experimentell-forschendem Lernen sowie Kooperationen mit regionalen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen und die Teilnahme an renommierten Wettbewerben.

Gymnasium kann nun an vielen Förderprogrammen teilnehmen

Mit diesen Angeboten qualifizieren sich die Schulen als Mint-EC-Schulen und sind nun Teil des nationalen Excellence-Schulnetzwerks Mint-EC mit 325 Schulen, 344.000 Schülern sowie 28.000 Lehrkräften. Das Max-Planck-Gymnasium konnte besonders überzeugen mit seinen Mint-Klassen in den Jahrgangsstufen 5 bis 7, seinem ausgeprägten naturwissenschaftlichen Kursprofil im Differenzierungsbereich und in der Oberstufe sowie als Ausrichterschule von Projekttagen wie der Schülerakademie Mathematik Münster (SAMMS-extern) und „Junge Forscherinnen zu Gast am MPG“.

Gleichzeitig bedeutet die Mitgliedschaft im nationalen Excellence-Schulnetzwerk die Möglichkeit, an zahlreichen vielfältigen Förderprogrammen und Veranstaltungsformaten für Schüler teilzunehmen sowie das Mint-EC-Zertifikat vergeben zu dürfen. Das von der Kultusministerkonferenz (KMK) anerkannte Mint-EC-Zertifikat zeichnet das Mint-Engagement von Schülern während ihrer gesamten Schullaufbahn aus. Für Lehrkräfte und Schulleitungen bietet Mint-EC Plattformen zum bundesweiten Austausch sowie zur regionalen Zusammenarbeit untereinander und mit hochkarätigen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Nicht zuletzt eröffnet die Aufnahme in das Netzwerk auch die Möglichkeit, an der Erprobung der bundesweiten, vom Hasso-Plattner-Institut entwickelten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Schul-Cloud teilzunehmen. Das MPG ist nach dem Leibniz in Buer das zweite Gymnasium in Gelsenkirchen, das sich als Mint-EC-Schule zertifiziert hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben