Bank

Erfolgreiche Systemumstellung bei der Volksbank Ruhr-Mitte

Peter Bottermann, Vorstandssprecher der Volksbank Ruhr-Mitte, ist zufrieden mit der Systemumstellung. (Archivbild)

Peter Bottermann, Vorstandssprecher der Volksbank Ruhr-Mitte, ist zufrieden mit der Systemumstellung. (Archivbild)

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services

Gelsenkirchen.  Die groß angekündigte Systemumstellung bei der Volksbank Ruhr-Mitte ist erfolgreich über die Bühne gebracht worden. Alle Daten wurden migriert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die umfangreichste Systemumstellung in der Geschichte der Volksbank Ruhr-Mitte wurde nach Angaben des Geldinstituts planmäßig umgesetzt. Bereits am Samstag um 11 Uhr konnten demnach Kartenzahlungen wieder ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Die Geldautomaten seien bereits vollständig bis 14.15 Uhr in Betrieb genommen worden. Darüber habe die Bank ihre Kunden per SMS und über die Internetseite www.systemumstellung.com laufend informiert.

Vorstandssprecher Peter Bottermann bedankte sich bei allen Kunden, den Mitarbeitern und dem Fachteam, das die Umstellung unterstützt hat.

Daten der Volksbank erfolgreich ins neue Banksystem „Agree21“ migriert

Nach einer Vorbereitungszeit von mehr als anderthalb Jahren, mit über 2600 Schulungstagen und vielen geleisteten Überstunden, wurden alle Daten der Volksbank erfolgreich in das neue Banksystem „Agree21“ migriert. Nach der Umstellung erfolgten sofort umfangreiche Tests, in denen alle Funktionen für den Praxiseinsatz geprüft wurden. Hierfür waren am Samstag alle Mitarbeiter der Bank im Einsatz. In den nächsten Wochen wartet nun noch viel Arbeit auf das Mitarbeiterteam der Volksbank, wenn Vorgänge weiter optimiert und angepasst werden.

Alle Filialen der Volksbank sind am Montag wieder um 9 Uhr geöffnet. Ab diesem Zeitpunkt steht auch das Online-Banking – mit neuen Funktionen in einem leicht veränderten Erscheinungsbild – wieder zur Verfügung. Aufgrund der Systemumstellung erhalten alle Kunden ausnahmsweise ihre Kontoauszüge einmalig und kostenlos per Post.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben