Tiere

Zwei Monate altes Hundebaby am Müllcontainer ausgesetzt

Dieses etwa zwei Monate alte Hundebaby wurde am Dienstagabend in Holsterhausen gefunden.

Dieses etwa zwei Monate alte Hundebaby wurde am Dienstagabend in Holsterhausen gefunden.

Foto: Tierrettung Essen e.V.

Essen  Im Essener Stadtteil Holsterhausen haben Unbekannte ein Hundebaby ausgesetzt. Es konnte gerettet werden. Die Polizei ermittelt.

Im Essener Stadtteil Holsterhausen ist ein etwa zwei Monate altes Hundebaby ausgesetzt worden. Fußgänger entdeckten das Tier unter einer Pappe an einem Altglascontainer an der Rubensstraße / Ecke Böcklinstraße.

Das Tier befand sich in "äußerst kritischem Zustand", berichtet Stephan Witte vom Verein "Tierrettung Essen e.V.", der den Hund in eine Veterinärklinik brachte.

Witte berichtet, dass der gesamte Bereich an den Containern videoüberwacht sei und man sich deshalb jetzt Hoffnung machte, schnell den Täter zu finden. Der Verein "Tierrettung Essen e.V." hat Anzeige bei der Polizei erstattet wegen Verstoßes gegen die Tierschutzgesetze.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben