Raubüberfall

Zwei junge Diebe überfallen 16-Jährigen in Essen-Altenessen

Die Polizei ermittelt nach einem Raub in Essen-Altenessen

Die Polizei ermittelt nach einem Raub in Essen-Altenessen

Foto: Patrick Schlos

Essen.   Zwei Diebe haben am Mittwochabend einen Jugendlichen in Altenessen überfallen und ihm sein Handy gestohlen. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei bislang unbekannte Räuber haben am Mittwochabend um 19.30 Uhr einen 16-Jährigen an der Bäuminghausstraße/Vosselerweg in Essen-Altenessen bestohlen.

Sie forderten den Jugendlichen auf, ihnen die Uhrzeit zu nennen, als der 16-Jährige sein Handy aus der Tasche nahm, wurde ihm das Smartphone aus der Hand genommen.

Der andere Täter versuchte das Opfer zu Boden zu bringen, als der 16-Jährige sich wehrte, kam es zu einer Rangelei. Das Opfer wurde dabei ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt.

Beide Täter sollen zwischen 18 und 22 Jahre alt sein

Anschließend flüchteten die Männer auf Fahrrädern in westliche Richtung und damit weiter weg von der nächsten Hauptstraße, der Gladbecker Straße.

Der erste Tatverdächtige wird von der Polizei wie folgt beschrieben: Er ist etwa 18 bis 22 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er habe dunkelbraune, kurze Haare und einen Vollbart. Die Polizei teilt mit: „Zudem hat eine dickliche Statur und sein Aussehen wird als ‘südländisch’ beschrieben.“ Er trug einen dunklen Pullover, eine dunkelgraue Jogginghose und schwarze Turnschuhe.

Die Polizei bittet um Hinweise

Der zweite Tatverdächtige sei ebenfalls etwa 18 bis 22 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er habe eine sportliche Statur und schwarze Kleidung getragen. Zudem soll er eine schwarze Umhängetasche mit sich getragen haben.

Die Essener Polizei nimmt Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen und zu möglichen Beobachtungen unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben