Hochzeitskorso

Zwei Anzeigen nach Hochzeitskorso in der Essener Innenstadt

Die Polizei hat fast 20 Autos eines Hochzeitskorsos in der Essener Innenstadt am Sonntagnachmittag angehalten.

Die Polizei hat fast 20 Autos eines Hochzeitskorsos in der Essener Innenstadt am Sonntagnachmittag angehalten.

Foto: André Hirtz / FUNKE Foto Services

Essen.  Die Polizei hat am Sonntag einen Hochzeitskorso in der Essener Innenstadt angehalten. Zuvor soll es zu mehreren Verkehrsdelikten gekommen sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wer nicht hören will – wird angehalten: Statt Hochzeit zu feiern, verbrachten am Sonntagnachmittag die Fahrer von fast 20 Fahrzeugen eines Hochzeitskorsos in einer ausgedehnten Polizeikontrolle am Berliner Platz in Essen. Wie der Einsatzleiter sagte, war es zuvor im Norden der Stadt zu einer ganzen Reihe von Verkehrsdelikten gekommen – und die Fahrweise trotz Ermahnung durch die Polizei nicht angepasst worden.

Bevor es dann zur Feier nach Kupferdreh ging, kassierten zwei Teilnehmer deshalb eine Strafanzeige, bei einem wurde der Führerschein sichergestellt. (Woki)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (10) Kommentar schreiben