Blaulicht

Unbekannter verletzt Essener (19) mit Werkzeug schwer

Die Polizei sucht den Täter.

Die Polizei sucht den Täter.

Foto: Westfalenpost

Essen.  Zuerst hatten sie sich am Niederfeldsee in Essen gestritten, später schlug der Unbekannte mit einem Werkzeug zu. Das Opfer wurde schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 19 Jahre alte Essener ist auf der Haus-Berge-Straße in Essen-Altendorf von einem Unbekannten mit einem Werkzeug angegriffen und schwer verletzt worden. Die Tat ereignete sich in der Nacht auf Freitag (11. Oktober) morgens um 3.05 Uhr.

Wie die Polizei weiter berichtet, sei dem Angriff ein Streit mit dem Unbekannten vorausgegangen. Der 19-Jährige hatte sich mit zwei Frauen gegen 01.15 Uhr am Niederfeldsee aufgehalten. Vermutlich nach einer Beleidigung war es offenbar zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern gekommen. Danach hatte sich der 19-Jährige mit seinen beiden Bekannten zu einem Kiosk an der Haus-Berge-Straße begeben.

Möglicherweise hört der Unbekannte auf den Namen „Jamal“

Hier gibt es mehr Artikel, Bilder und Videos aus Essen Knapp zwei Stunden später sei es zu einem zweiten Zusammentreffen der Rivalen gekommen. Dabei soll der Unbekannte plötzlich aufgetaucht sein und den 19-Jährigen hinterrücks mit einem Werkzeug attackiert haben. Dieser wurde bei dem Angriff schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Unbekannte soll etwa 20 Jahre alt und bei normaler Statur circa 170 cm groß sein. Er soll ein südländisches Aussehen mit dunklen Haare haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und einer Basecap. Möglicherweise hört der Unbekannte auf den Namen „Jamal“.

Die Polizei bittet Zeugen der Auseinandersetzung, die Angaben zu dem gesuchten Unbekannten machen können, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben