Gefährlicher Unsinn

Unbekannte werfen Einkaufswagen auf Gleise vor S-Bahn

Der überrollte Einkaufswagen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, der sich in der Nacht zu Samstag gegen 1 Uhr ereignete.

Der überrollte Einkaufswagen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, der sich in der Nacht zu Samstag gegen 1 Uhr ereignete.

Foto: BundespolizeI

Essen.  In Essen-Steele haben Unbekannte am Wochenende einen Einkaufswagen vor eine fahrende S-Bahn geworfen. Der Lokführer erlitt einen Schock.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte haben in Essen-Steele einen Einkaufswagen vor eine fahrende S-Bahn geworfen. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, überrollte die Bahn das Hindernis in der Nacht zum Samstag und wurde dadurch so stark beschädigt, dass sie nicht weiterfahren konnte. Der Vorfall ereignete sich gegen 1 Uhr.

Der 26 Jahre alte Lokführer leitete eine Schnellbremsung ein und erlitt einen Schock. Die 52 Zugreisenden blieben unverletzt, mussten den Zug aber verlassen. Sie wurden mit Taxen zum nächsten Bahnhof gebracht. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.

Die Polizei bitte mögliche Zeugen, sich unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 zu melden. (mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben