Qualm

U-Bahnhof „Rathaus“ in Essen am Morgen geräumt

Komplett geräumt wurde der U-Bahnhof. Auf Gleis 1 war eine beschädigte U-Bahn eingefahren.

Foto: Filzen

Komplett geräumt wurde der U-Bahnhof. Auf Gleis 1 war eine beschädigte U-Bahn eingefahren. Foto: Filzen

Essen.   Aus einer U-Bahn, die auf Gleis 1 einfuhr, qualmte es. Gesamte Station geräumt. Verletzt wurde niemand. Nach 30 Minuten lief Verkehr wieder.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der U-Bahnhof „Rathaus“ am Porscheplatz ist am Donnerstagmorgen von der Feuerwehr geräumt worden. Aus einer U-Bahn, die einfuhr, war Rauch gekommen. Verletzt wurde niemand. Nachdem der Stromabnehmer vom Fahrdraht getrennt war, ließ die Rauchentwicklung nach. Ein zweiter Zug schob die betroffene U-Bahn in den nächstgelegenen Betriebshof.

„Sicherheitshalber fuhr ein Atemschutztrupp, mit Feuerlöschern ausgerüstet, mit“, teilte Feuerwehr-Sprecher Mike Filzen mit. Oberirdisch begleiteten Löschfahrzeuge den Doppelzug bis zum Betriebshof und kontrollierten noch einmal mit einer Wärmebildkamera. Der U-Bahnhof wurde nach einer knappen halben Stunde wieder freigegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik