Einbruch

Täter verliert Ausweis bei Einbruch in Blumengeschäft

Zwei Einbrecher hat die Polizei in

Zwei Einbrecher hat die Polizei in

Foto: Ralf Rottmann

essen.   Nach einem Einbruch in ein Blumengeschäft in Essen-Rüttenscheid hat die Polizei zwei Männer erwischt. Einer ließ seinen Ausweis am Tatort zurück.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Einbruch in ein Blumengeschäft in Essen-Rüttenscheid hat die Polizei zwei Täter gestellt. Die Beamten erhielten nach eigenen Angaben am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr einen Hinweis auf den Einbruch.

Als die Polizisten an dem Geschäft an der Dorotheenstraße eintrafen, konnten sie zunächst keine Tatverdächtigen entdecken. Die Einbrecher waren offenbar durch ein offenes Oberlicht in den Blumenladen gelangt.

Polizisten finden Ausweis und Kleingeld im Keller

Im Treppenhaus des Gebäudes nahmen die Polizisten Schatten wahr, im Keller war das Licht eingeschaltet. Im Keller fanden die Polizisten zwar niemanden, dafür entdeckten sie aber Ausweisdokumente sowie Kleingeld auf dem Boden.

Kurze Zeit später fielen den Polizisten zwei Männer auf, die aus einer Toreinfahrt Richtung Brassertstraße gingen. Bei ihrer Durchsuchung stellte sich heraus: Einer der Männer hatte einen Schraubendreher und eine größere Anzahl Münzen dabei. Die beiden Männer waren geständig. Sie werden nun dem Haftrichter vorgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben